Einladung zum Sommerfest des GEW Stadtverbandes Halle

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden alle Mitglieder des GEW Stadtverbandes Halle ganz herzlich zu einem Fest zum Sommerausklang ein:

Wann?                Dienstag, den 29.August 2023

Einlass:                16:00 Uhr

Beginn:               16:30 Uhr

Wo?                     Peißnitzhaus, Peißnitzinsel 4, 06108 Halle (Saale)

Es gibt: Tolles Buffet (von Vegan bis Fleisch), 2 x Freigetränk und Unterhaltung

Eure verbindliche Rückmeldung erbitten wir bis zum 20.08.2023

Anmeldemöglichkeiten:

Wir bitten um Verständnis, dass eine Anmeldung ausschließlich Online möglich ist und auch keine Ausnahmen gemacht werden können.

Die Möglichkeit, dass eine Kolleg*in mehrere Personen anmeldet ist gegeben.

Hier könnt ihr euch per Klick anmelden:               Anmeldung_Sommerfest

Wir bitten euch, folgende wichtige Hinweise noch zu beachten:

  • Eine Anmeldung ist nur für Kolleg*innen des GEW Stadtverbandes Halle möglich.
  • Da der Veranstaltungsort offen ist, ist die Legimitation über eure Mitgliedskarte erforderlich, also bitte nicht vergessen.
  • Die Veranstaltung ist im Freien geplant. Wir bitten entsprechend des Wetters an diesem Tag gekleidet zu sein. Bei Dauerregen gibt es eine Innenlösung.

 

Wir freuen uns auf Euch!

GEW Stadtverband Halle

Malte Gerken

Vorsitzender

GEW Kalender für das Schuljahr 2023/24 sind da

Liebe Kolleg*innen,

ab dem 06.06.2023 könnt ihr gerne wieder eure GEW – Kalender für das Schuljahr dienstags von 15 Uhr bis 17 Uhr in unserem GEW-Büro, Kleiner Berlin 2, 06108 Halle abholen.

Es ist erlaubt und erwünscht auch für andere Mitglieder Kalender mitzunehmen – z.B. für alle Mitglieder eurer Schule oder Einrichtung.

Euer 

Malte Gerken

Vorsitzender

 

Infoveranstaltung zur Vorgriffsstunde – exklusiv für GEW-Mitglieder aller Schulformen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die sogenannte „Vorgriffsstunde“ wurde uns per Verordnung als vermeintliches Mittel zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung übergestülpt.

Per Verordnung heißt, dass GEW Stufenpersonalräte und der GEW Landesverband lediglich „Anhörungsrecht“ besitzen – ein Mitbestimmungsrecht war nicht gegeben.

Unsere dort geäußerten begründeten Zweifel an der Rechtmäßigkeit und Wirksamkeit dieser Maßnahme wurden „zur Kenntnis genommen“ – fachlich fundierten Argumenten waren der Ministerpräsident und die Bildungsministerin jedoch nicht zugänglich – eine rein statistische Verbesserung der Unterrichtsversorgung sollte „auf Teufel komm raus“ sein.

Das heißt aber nicht, dass wir als GEW die Vorgriffsstunde stillschweigend hinnehmen und unsere Mitglieder im Regen stehen lassen – deshalb laden wir euch herzlich zu einer Infoveranstaltung zum Thema „Vorgriffsstunde“ ein.

Folgende Themen möchten wir u.a. dort mit euch besprechen:

  • Wie kann die GEW die Rechtmäßigkeit diese Maßnahme prüfen und wo brauchen wir eure Unterstützung?
  • Wie kann ich mich wehren, wenn ich aufgrund der Vorgriffsstunde abgeordnet werde?
  • Wie kann ich mich wehren, wenn ich aufgrund er Vorgriffsstunde fachfremd eingesetzt werden soll?
  • Wie kann ich als Schulleitung verantwortungsvoll mit der Situation umgehen?
  • Können durch nicht erteilte Vorgriffsstunden Minderstunden entstehen?

Natürlich seid ihr herzlich eingeladen, diesen Fragenkatalog zu erweitern.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf euch!

Wann?              Dienstag, 09.05.2023, 16:30 Uhr

Wo?                   Lichthaus Halle, Dreyhauptstraße 3, 06108 Halle (Saale), am Hallmarkt

Anmeldung:    Ausschließlich Online über diesen Link

 Anmeldung_Vorgriffsstunde

 Achtung:

 Wir haben maximal 60 Plätze und bitten deshalb um Absprache im Kollegium.

 Die Veranstaltung ist exklusiv für GEW-Mitlieder. Wir bitten um Verständnis, dass deshalb die Angabe der Mitgliedsnummer obligatorisch ist. Diese findet ihr auf eurer Mitgliedskarte, Zeitung oder Steuerbescheinigung.

Wir freuen uns auf euch!

Mit freundlichen Grüßen

GEW Stadtverband Halle, Vorsitzender

Malte Gerken

Vorsitzender

Top