Achtung – Neue Infos zur Stadtdelegiertenkonferenz

Liebe Delegierte,

unsere gute Absicht, mit dem Veranstaltungsort eine Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen zu unterstützen, erfordert aufgrund neuer Regelungen zur Coronapandemie ab dem 01.10.2022 eure Unterstützung.

Für das Betreten des Veranstaltungsortes ist ab dem 01.10.2022 ein Schnelltestnachweis einer anerkannten Stelle (Ärzte, Apotheken) oder eine Testung vor Ort nötig.

Wir stellen Schnelltests vor Ort bereit bzw. ersetzen nachgewiesene Kosten einer Schnelltestung mit Nachweis (Kein PCR-Test!).

Durchgängiges Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist zwar gewünscht, aber nicht mehr ausreichend, ebenso ist eine qualifizierte Selbstauskunft ist nicht ausreichend.

 Wir wurden auch erst heute über die Regelungen informiert und bitten um euer Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

 

GEW Stadtverband Halle

Malte Gerken

Vorsitzender

 

Gerecht durch die Krise – wir als DGB Gewerkschaften stehen zusammen!

Liebe Kolleg*innen,

schwierige Zeiten erfordern Solidarität und deutliche Worte.

Mit der Aktion „Gerecht durch die Krise“ wollen wir gemeinsam mit den anderen Mitgliedsgewerkschaften des DGB ein Zeichen dafür setzen, dass alle Menschen in der Lage sein müssen, die derzeitigen Problem zu bewältigen.

Wir fordern eindringlich eine gerechte Verteilung der zu erwartenden Belastungen – niemand darf durch eine Krise Gewinnen oder Verlieren!

Insbesondere wollen wir das Feld nicht denjenigen überlassen, die meinen, man könnte mit menschenfeindlichen Parolen und Unterstützung für den Hauptverursacher Wladimir Putin die Krise bewältigen.

Setzen wir ein Zeichen für ein solidarisches und gerechtes Miteinander.

08.10.2022, 13 Uhr, Riebeckplatz

Gerecht durch die Krise

Euer GEW Stadtverband Halle

Malte Gerken

Vorsitzender

 

Beamt*innentagung – Noch freie Plätze

Die GEW Sachsen-Anhalt möchte alle verbeamteten Lehrkräfte des Landes, die Lehramtsstudierenden und LiV ganz herzlich zu dieser Fortbildung einladen. Im Mittelpunkt sollen aktuelle Fragen des Beamtenrechts für Lehrkräfte stehen. Mit dem Fortbildungsangebot wollen wir die Handlungskompetenz der Teilnehmenden in Bezug auf ihre (zukünftige) Tätigkeit in der Schule stärken. Fragen können uns auch bei der Anmeldung schon mitgeteilt werden.

Wann: 13.09.2022, 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Wo: Dormero Hotel Halle, Leipziger Straße 76, 06108 Halle

Anmeldung:
Hier gibt’s das Anmeldeformular zum Download

Weitere Infos gibt es hier:

https://www.gew-sachsenanhalt.net/meine-gew/termine/338-beamt-innentagung-in-halle

Malte Gerken, GEW Stadtverband Halle, Vorsitzender

Fortbildung zum Schulrecht ein voller Erfolg

So kurzweilig können 4 Stunden Frontalunterricht sein und das auch noch über das Thema „SchulRecht“. 45 TeilnehmerInnen aller Schulformen, das heißt Lehrer*nnen, pädagogische Mitarbeiter*nnen und Schulleiter*nnen kamen zur Veranstaltung des GEW-Stadtverbandes Halle, um sich mit den rechtlichen Grundlagen ihres Berufes auseinanderzusetzen und um ihre Fragen loszuwerden. Sie wurden nicht enttäuscht. Dr. jur. Günther Hoegg, Jurist mit dem Schwerpunkt Schulrecht und ausgebildeter Lehrer führte anschaulich und kurzweilig durch die rechtlichen Grundlagen unseres Berufes. An vielen Beispielen zeigte er auf, welche Fallstricke im Umgang mit unseren SchülerInnen lauern, was wir dürfen oder lieber anders machen sollten.

„Die Unkenntnis der beruflichen Rechtvorschriften stellt ein Verschulden da (BGH 1995)“.

Aus der heutigen Veranstaltung gingen die TeilnehmerInnen rechtlich gestärkt aber auch sensibilisiert heraus.

Schulrecht in der Praxis – Rechtssicheres Handeln ist wichtiger als je zuvor – Foto: Jens Wiedemann

Jens Wiedemann, GEW Stadtverband Halle, stellvertretender Vorsitzender

Malte Gerken, GEW Stadtverband Halle, stellvertretender Vorsitzender

Einladung zur anerkannten Fortbildung – „SchulRecht – sicher Handeln im Schulalltag“

Unsere Fortbildung findet wie geplant statt:

Wann:Dienstag, den 06.09.2022
von 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Wo:Franckesche Stiftungen, Haus 31, Hörsaal
Franckeplatz 1, 06110 Halle

Ich verklage Sie – so schlimm muss es ja nicht immer gleich kommen aber wir kennen das wohl Alle: Gerade in Zeiten des Lehrer*innenmangels ist die Zeit, sich mit den rechtlichen Grundlagen unseres Berufes auseinanderzusetzen, noch knapper geworden und die Unsicherheit unseres Handelns nimmt zu.

Wir freuen uns deshalb sehr, dass es uns gelungen ist, einen der renommiertesten Schulrechtsexperten und Autor zahlreicher Schulrechtsbücher nach Halle zu lotsen, um Ihnen im Rahmen einer Fortbildung die notwendige Sicherheit im Schulalltag zu verleihen. 

Dr. jur. Günther Hoegg hat eine seltene Doppelqualifikation. Er ist nicht nur Jurist mit dem Schwerpunkt Schulrecht, sondern auch ausgebildeter Lehrer und hat bis vor kurzem täglich vor der Klasse gestanden. Er kennt also die Schule von innen. Viele Veröffentlichungen zum Schulrecht, bundesweite Fortbildungen an Schulen und Universitäten weisen ihn als Experten auf diesem Gebiet aus.

Die Fortbildung ist als Ersatzangebot anerkannt und geeignet für Lehrkräfte aller Schulformen, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Funktionsstellenträger*innen und Studierende.

Für GEW-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos – auch bei Eintritt am gleichen Tag – für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 60€.

Viel Spaß!

Euer Malte Gerken

Vorsitzender

Sprechzeiten im Stadtverband

Liebe Kolleg*innen des GEW-Stadtverbandes Halle,

vom 26.07. bis 09.08. bleibt unser Büro geschlossen. In dringenden Fällen wendet euch bitte an:

info@nullgew-lsa.de oder an unsere Geschäftsstelle in Magdeburg: 0391 7355 430

Ab dem 16.08.2022 sind wir wie gewohnt für euch da:

  • Per Mail jederzeit
  • Dienstags von 14:30 Uhr – 17:00 Uhr persönlich und telefonisch

Um euch und uns zu schützen bitten wir darum, Präsenzbesuche auf absolut notwendige Gegebenheiten zu beschränken.

Danke für euer Verständnis!

Bleibt alle schön gesund!

Viele Grüße

Euer Malte Gerken

Vorsitzender

Top